Neu im Team!

Seit Mitte Oktober wird unser Team durch Caroline Tussing ergänzt. Caroline unterstützt uns von nun an als Junior Beraterin, um das Aufgabenfeld einer ganzheitlichen Unternehmensberatung in der Praxis kennenzulernen.

 

Liebe Caroline, wir freuen uns dich als neues Teammitglied begrüßen zu dürfen und dir unsere Methoden und Wertehaltung in der Beratung zu vermitteln. Gespannt sind wir auch auf die Impulse und Ideen, die du miteinbringst.

Sicher sind unsere Beratungskunden ganz gespannt, mehr von dir zu erfahren. Bitte erzähl uns doch ein bisschen über dich....

Unternehmensnachfolge erfolgreich vorbereiten und umsetzen

Eine Unternehmensnachfolge zu gestalten, ist vielschichtig, komplex und zeitintensiv - unabhängig davon, ob Sie Ihr Unternehmen an einen geeigneten Nachfolger übergeben möchten oder als Nachfolger ein Unternehmen übernehmen.

 

Nachfolge.Staffel

 

Mit unserer Erfahrung als KMU Fachberater für Unternehmensnachfolge® begleiten wir Sie auf Ihrem Weg.Unsere Arbeit zeichnet sich dabei unter anderem durch übergreifendes und vernetztes Denken sowie eine realistische Planung und Umsetzung aus.

Als Ansprechpartner für alle am Prozess Beteiligten halten wir die Fäden in der Hand, entwickeln Strategien zur Zukunftsfähigkeit des Unternehmens und lotsen Sie sicher durch den gesamten Nachfolgeprozess.

Vom Gründer zum Unternehmer!

Erfolgreiche Gründer brennen für ihr Vorhaben, erstellen ihren Businessplan und bringen ihre Idee mit Leidenschaft in den Markt. Doch macht sie das schon zum Unternehmer?

Und was heißt es überhaupt Unternehmer zu sein?

Erfolgreiche Unternehmer agieren statt zu reagieren.
Sie führen ihr Unternehmen strategisch - nach einem guten und ausgereiften Plan. Dieser Plan enthält die Ziele, die kurz-, mittel- und langfristig erreicht werden sollen. Vor allem enthält er jedoch die Maßnahmen, die zur Erreichung der Ziele umgesetzt werden müssen. Diesen Plan verfolgen Sie konsequent und passen ihn neuen Gegebenheiten an.

Und wie werden aus Gründern nun Unternehmer?

business 891339 1920

Mit dem Wachstum des Unternehmens stehen Gründer vor der Herausforderung ihr Unternehmen zu führen. Dabei müssen sie nicht nur ihre eigenen Stärken erkennen und ausbauen sondern auch die Potentiale, die das Unternehmen in sich birgt. Da heißt es Aufgaben zu delegieren, strategische Entscheidungen zu treffen und sich selbst entbehrlich zu machen. Unsere Erfahrung zeigt, dass Gründer und Jungunternehmer, die sich auf diesem wichtigen Entwicklungsschritt beratend begleiten lassen, sich nachhaltig erfolgreich am Markt etablieren können.

Neues aus unserem Unternehmensnetzwerk

Die Brasserie in Pirmasens und die Weinstube Zwockelsbrück in Neustadt a.d. Weinstraße verbindet nicht nur die Freundschaft der beiden Sternenköche sondern auch das gleiche Konzept

v.l.n.r.: Thomas Katmann, Vjekoslav Pavic, Sven Niederbremer, Sandra Katmann (Foto: Tarek Musleh)

Neues aus unserem Unternehmernetzwerk!

Im Interview mit Nora Frießner, Gründerin des nachhaltigen Saarbrücker Conceptstores FreudenSchrei

Den Gedanken, sich selbstständig zu machen, haben viele. Es reizt, seine Ideen verwirklicht zu sehen, sich über regelmäßige Kunden und gut laufende Geschäfte zu erfreuen und über viele Jahre hinweg eine bekannte Anlaufstelle zu sein. Der Weg dahin ist oftmals steiniger als gedacht. Doch auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann etwas Schönes gebaut werden.

Im Interview mit Nora Frießner, Gründerin des nachhaltigen Saarbrücker Concept Stores FreudenSchrei, geht es um das erste -  manchmal alles entscheidende - Jahr am Markt und ihre Erfahrungen.

                                   

Hallo Frau Frießner, Sie haben sich vor knapp einem Jahr, im September 2015, mit Ihrem nachhaltigen Concept Store FreudenSchrei in Saarbrücken selbstständig gemacht.